März 2021

Martin Höhn feiert 80. Geburtstag

 

Martin Höhn, Gründer der Firmen Martin Höhn GmbH und FLURO-Gelenklager GmbH, feiert im März seinen 80. Geburtstag.

Am 1. März 1941 geboren, wuchs Höhn in Isingen auf. Dort besucht er von 1947 bis 1955 die Volksschule. Es folgte eine Metzgerlehre in Rosenfeld und im Anschluss eine Lehre zum Werkzeugmacher in Balingen sowie die Weiterbildung zum Industriemeister.

Der Wunsch nach Selbstständigkeit wurde größer, und so machte er sich zusammen mit seinem Bruder im Jahre 1973 selbstständig. In einer Garage in Trichtingen stellten die beiden anspruchsvolle Präzisionsteile her. 1979 wurde dann der heutige Standort der beiden Firmen Martin Höhn GmbH und FLURO-Gelenklager GmbH in der Siemensstraße in Rosenfeld bezogen, damals mit 640 Quadratmetern Nutzfläche. Es folgten einige Betriebserweiterungen und größere Investitionen. Heute sind dort rund 170 Mitarbeiter beschäftigt.

Martin Höhn hat es geschafft, aus einer Garagengründung zwei innovative Unternehmen aufzubauen, die heute erfolgreich von seinem Sohn Reiner Höhn geführt werden. Dennoch denkt Martin Höhn noch lange nicht an den wohlverdienten Ruhestand – die beiden Firmen sind sein Lebenswerk, und so investiert er auch noch heute sehr viel Zeit.

Ehrung für Verdienste

Im November 2019 wurde ihm die Wirtschaftsmedaille des Landes für herausragende unternehmerische Leistungen und zum Dank für besondere Verdienste um die baden-württembergische Wirtschaft verliehen. Er habe stets im Geist des ökologischen und sozial verantwortlichen Unternehmers gehandelt und das nicht nur in seinem Berufsleben, so die Laudatio.

Auch außerhalb seiner beiden Unternehmen ist Martin Höhn seit jeher sozial engagiert. So unterstützte er beispielsweise den Bau des Musikerheims des Musikvereins Trichtingen sowie sämtliche Veranstaltungen und Vereine der Region. Daneben war er 20 Jahre lang im Gemeinderat Epfendorf und 27 Jahre im Aufsichtsrat der Raiffeisenbank Geislingen-Rosenfeld.

Daneben ist er ein Familienmensch und gerne sportlich unterwegs an der frischen Luft – egal, ob zu Fuß oder mit dem Rad. Seine Frau, seine zwei Kinder und vor allem seine vier Enkelkinder stehen für ihn im Mittelpunkt. Zu seinem 80. Geburtstag gratuliert ihm heute von Herzen die gesamte Belegschaft der Martin Höhn GmbH und der FLURO-Gelenklager GmbH mit einem sportlichen Geschenk für die kommende Radsaison.

 

Martin Höhn

 

 


Dezember 2020

Mehr als 125 Jahre im Betrieb

 

Wolfgang Schwarz und Brigitte Acker dürfen in diesem Jahr ein besonderes Jubiläum feiern. Über 40 Jahre haben sie unserem Familienunternehmen die Treue gehalten und wurden nun in den Ruhestand verabschiedet.

Elke Kemle blickt mit Stolz auf eine 20-jährige Betriebszugehörigkeit zurück, Natalia Dergilev und Margarete Wittich waren jeweils mehr als 14 Jahre Teil des Höhn-Teams.

Mit großen Worten und kleinen Gesten würdigte Reiner Höhn die Jubilare für ihr verdienstvolles und jahrelanges, treues Engagement.

„Gerade in schnelllebigen Zeiten haben treue und engagierte Mitarbeiter/innen mit ihrer langjährigen Berufserfahrung und dem geballten Know-how für uns einen immensen Wert. Jede/r Jubilar/in hat im Laufe der Jahre entscheidend zum Erfolg des Unternehmens beigetragen“, verabschiedete Reiner Höhn die Mitarbeiter/innen schließlich in den Ruhestand.

 

Jubilare Höhn 2020

 

 


November 2019

Wirtschaftsmedaille des Landes für Martin Höhn

 

Stuttgart, 13.11.2019: Ehrung - Wirtschaftsmedaille des Landes für zwölf Unternehmer und Unternehmen aus dem ganzen Land

Für herausragende unternehmerische Leistungen und zum Dank für besondere Verdienste um die baden-württembergische Wirtschaft hat Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut bei einer Festveranstaltung im Neuen Schloss in Stuttgart die Wirtschaftsmedaille des Landes an Martin Höhn verliehen.

"Ihre Unternehmensgeschichte zeigt: Erfolgreiche Garagengründungen gibt es nicht nur im Silicon Valley. Sie haben es geschafft, aus einem Zweimannbetrieb zwei innovative Firmen zu machen, die seither beide beständig gewachsen sind und unter einem Dach als Team zusammenarbeiten. Dabei handeln Sie ganz im Geist des ökologisch und sozial verantwortlichen Unternehmers. Sie zeigen in beeindruckender Weise, wie gelebter Umweltschutz und Schonung von Ressourcen mit einem erfolgreichen und florierenden Unternehmen einhergehen können", betonte Ministerin Hoffmeister-Kraut in ihrer Laudatio.

Die Wirtschaftsmedaille des Landes Baden-Württemberg erhalten seit dem Jahr 1987 Persönlichkeiten und Unternehmen, die sich in herausragender Weise um die Wirtschaft des Landes verdient gemacht haben. Auch besondere Leistungen, die in Organisationen der Wirtschaft, Gewerkschaften, Arbeitnehmervertretungen, Arbeitgeberorganisationen und im Bildungswesen erbracht wurden und die der Wirtschaft und Gesellschaft des Landes dienen, können auf diese Weise geehrt werden.

 

Wirtschaftsmedaille, Fluro, Gelenklager

 


November 2019

FLURO®-Gelenklager GmbH präsentiert Neuheit auf der AGRITECHNICA 2019

 

Das Rosenfelder Unternehmen stellt dem internationalen Fachpublikum sein breites Produktportfolio vor.

Die FLURO®-Gelenklager GmbH aus Rosenfeld präsentiert in diesen Tagen auf der AGRITECHNICA 2019, der Weltleitmesse für Landtechnik der DLG (Deutsche Landwirtschafts-Gesellschaft), ihr umfangreiches Produktportfolio an Gelenklagern und Gelenkköpfen. Mehr als 2.750 Aussteller aus 51 Ländern stellen sich vom 10. bis 16. November 2019 auf der Hannover Messe über 450.000 Besuchern aus 130 Ländern vor.

„Wir sind stolz, in diesem Jahr gleich zweimal mit einem eigenen Stand auf führenden internationalen Messen vertreten zu sein“ sagt Geschäftsführer Reiner Höhn mit Blick auf die erfolgreiche bauma im Frühjahr. Als Spezialist mit über 40-jähriger Erfahrung in der Gelenklagertechnik sieht Herr Höhn in der Landtechnikindustrie und Pflanzenproduktion für sein Unternehmen Wachstumspotenzial.

Neben seinem breiten Produktspektrum an Gelenklagern und Gelenkköpfen stellt FLURO® wie bereits auf der bauma das neue FLUROGLIDE® MEDIA SOLID Hochleistungsgelenklager vor. Dieses Gelenklager kommt z.B. in Hydraulikgelenkköpfen oder im Fahrzeug- und Anlagenbau zum Einsatz und ist nahezu unverwüstlich. Beständig gegen Feuchtigkeit, Fett, Öl und Säure ist das FLUROGLIDE® MEDIA SOLID Hochleistungsgelenklager bereit, den härtesten Anforderungen dauerhaft standzuhalten.

„Wir wollen unsere Position in der Agrartechnik mit unseren innovativen Produkten festigen und ausbauen und freuen uns, dem internationalen Fachpublikum unsere Neuheit präsentieren zu dürfen“, betont Reiner Höhn. Er ist zuversichtlich, dass die auf der Messe geknüpften Kontakte in neue erfolgsversprechende Geschäftsbeziehungen münden und dankt an dieser Stelle seinen Mitarbeitern für die bereits erzielten Erfolge. Das mittelständische Unternehmen wächst seit Jahren und ist stets auf der Suche nach kreativen Köpfen, die sich mit Leidenschaft und Weitblick einbringen.

 

Agritechnica, Gelenkköpfe, Gelenklager

  


Oktober 2019

Betriebsausflug 2019: Rückblick

 

Bereits um 7.00 Uhr stießen 94 Kolleginnen und Kollegen beim Sektempfang vor dem Firmengebäude auf einen tollen Betriebsausflug 2019 an.

Das Wetter hielt was es versprach und so machten wir uns an diesem goldenen Herbsttag, gestärkt mit Sekt und Butterbrezeln, gegen 7.30 Uhr auf den Weg nach Bad Schussenried. Erster Stop war die Ailinger Mühle. Nach einem Schnaps aus eigener Herstellung bekamen wir einen Einblick in die Arbeitsweise der Mühle und hatten im Anschluss die Gelegenheit, im eigenen Hofladen die tollen Produkte der Ailinger Mühle zu kaufen und hier nochmals den ein oder anderen Schnaps zu probieren.

Auf der Weiterfahrt in Richtung Aulendorf legten wir einen kurzen Stop an der Pfarrkirche St. Oswald in Otterswang ein. Eindrucksvoll wurde hier von acht Frauen ein acht m2 großer Erntedankteppich aus Naturmaterialien gelegt.
 
Nach einem gemeinsamen Gruppenbild ging es schließlich zum Pagenmahl in den Aulendorfer Ritterkeller, wo wie im Mittelalter gespeist werden durfte. Im Anschluss an das reichhaltige Mittagessen und dem ein oder anderen Krug Bier oder Wein mit dem „Auf die Gesundheit“ angestoßen wurde, stand ein abschließender Besuch in der Erlebnisbrauerei Bad Schussenried der Familie Ott an. Nach kurzem Aufenthalt im idyllischen Biergarten bekamen wir eine Führung durch die gesamte Brauerei.

Im Anschluss daran haben wir uns in unseren zwei Reisebussen wieder auf den Heimweg gemacht und danken an dieser Stelle Herrn Seemann und seinem Kollegen, dass die beiden uns sicher von Station zu Station gebracht haben.

Über die zahlreiche Teilnahme an unserem diesjährigen Betriebsausflug haben wir uns sehr gefreut!

 

 

FLURO®-Gelenklager GmbH
Siemensstraße 13
72348 Rosenfeld
07428 / 9385-0
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ihr Kontakt zu uns:
National / International

Rechtliche Hinweise:

AGB

Datenschutz

Impressum

Newsletter:

Anmeldung für unseren Newsletter

>> Hier anmelden

© 2021 FLURO®-Gelenklager GmbH
X

Right Click

No right click